Zu Besuch in der „Villa Wertvoll“


Seit vielen Jahren unterstützen wir als Gemeinde Familie Becker mit ihrer Jugendhilfe-Initiative in
Magdeburg. Im Frühjahr erreichte uns die Anfrage, ob wir in unserer Gemeinde Schachspiele für
eine Arbeitsgemeinschaft bei ihnen zur Verfügung stellen könnten. Es wurden einige Schachspiele
gespendet, die Lothar und ich Ende Mai in die Villa Wertvoll bringen konnten.
Für uns war es die erste Begegnung mit dieser Einrichtung und wir waren positiv überrascht von
dieser herrschaftlich wirkenden Villa. Bettina Becker führte uns durch das ganze Haus mit dem
Theatersaal, dem Gymnastik- und Tanzsaal, dem Tonstudio, dem Beratungszimmer…. bis hin zu
ihrem Gebetsstübchen unter dem Dach, wo so manche Gebetskämpfe mit Gott ausgefochten
werden. Wir wurden hineingenommen in die aktuelle Not: Das Bauordnungsamt kam zu ihnen mit einer
alten Nutzungserlaubnis, die die Nutzung des gesamten Areals nur zwischen 8:00 und 16:00 Uhr
erlaubt. Von dieser Verordnung wussten weder sie etwas noch die Diakonie, die der Vermieter der
Villa ist. Als Jugendhilfe mit außerschulischen Angeboten ist eine Nutzungszeit bis 16:00 Uhr absurd.
Gerade die Kinder und Jugendlichen sind ja Leidtragende der Pandemie. Das sahen auch die
Behörden so und erlaubten eine Nutzung des Hauses bis 19:00 Uhr. An einer Erlaubnis einer
entsprechenden Nutzung des herrlichen Außengeländes arbeiten die Behörden. Möge Gott in seiner
Güte sich hinter diese Arbeit stellen und die Herzen der Behörden und die der Nachbarschaft
berühren, dass gute Ergebnisse dabei herauskommen.
Wir erhielten als Gemeinde eine Einladung zum 4. Juli 2021 um 15:00 Uhr auf dem Gelände der
„Festung Mark“ in Magdeburg zu einer Bühnenshow verschiedener Gruppen ihrer Einrichtung.
Wir wünschen Familie Becker und ihrem Team Gottes Segen und seinen Schutz.
Barbara Wloczyk