Nun kann es mit Volldampf in die neue Kanusaison gehen!

Nachdem die Gemeinde eine Kanuvollausstattung von der Evangelischen Jugendpflege
Hameln für Kanutouren in der Größenordnung bis 20 Personen erworben hat, haben wir für
die Kanuaktivitäten der Gemeinde von der Sparkasse Hannover sogar noch eine Zuwendung
von 1.500,- Euro zur Unterstützung dieser Freizeitarbeit erhalten. Hierfür konnten wir bereits
zwei neue Kanus erwerben. Mit jetzt acht zur Verfügung stehenden Kanus können nun bis zu
26 Personen mit den Kanus unterwegs sein. Nach dem Kanu- und Reparatureinsatz am 09.04.
hat sich auch das bewährte Kanuteam um Armin Brosch formiert. Dazu gehören: Emma
Brosch, Leon Brosch, René Bobowk, Aron Pischel und Hans-Jürgen Maschke.
Die erste geplante Kanutour in diesem Jahr ist bereits am Samstag, dem 14.05., geplant. Die
zweite Tour wird am Himmelfahrtstag, dem 26.05., stattfinden. Die Termine für alle weiteren
zwölf geplanten Kanutouren könnt ihr der Kreuzkircheninternetseite entnehmen oder bei
Armin Brosch, Tel. 05041/802131, oder unter E-Mail „kanu@kreuzkirche-springe.de“
erfragen. Start ist jeweils um 08:00 Uhr an der Kreuzkirche. Und wenn ihr mit eurer
Gemeindegruppe oder eurem Freundeskreis eine „Spezialtour“ buchen wollt, kommt gerne
auf Armin Brosch oder Hans-Jürgen Maschke zu. Das Material ist nun dafür da, dass es
eingesetzt wird und nicht nur herumstehen soll. In dem Sinne hoffen wir, dass diese
Investition zum Wohle der Interessierten dienen möge und ein Segen für jeden Teilnehmer
wird.
Hans-Jürgen Maschke