Die Jurte steht wieder!

Am 08. April haben viele fleißige Hände geholfen, die Großjurte aufzubauen. Nachdem wir uns
mühsam alles Material zusammengesucht hatten, konnte es losgehen. Zunächst das Dach aufstellen,
befestigen und sichern. Dann festgestellt, dass die Ketten der Aufhängung verdreht waren. Also alles
wieder rückgängig, sortieren und auf ein Neues. Irgendwann war alles gut und die Seitenwände
konnten eingeknüpft werden. Wer jetzt dachte, wir sind auf der Zielgeraden, der hatte sich
getäuscht. Seit diesem Jahr haben wir nämlich noch eine zweite Großjurte. Etwas kleiner als die ganz
große (8 Meter Durchmesser), aber dennoch mit 6 Meter Durchmesser ausreichend.
Also das gleiche Spiel nochmal. Das ging dann auch schneller, da wir ja jetzt wieder wussten, worauf
zu achten war. (Außerdem lockte schon das inzwischen entzündete Lagerfeuer)
Ein gemütlicher Ausklang am Feuer mit leckerem Essen und Getränken schloss sich an die
Aufbauarbeit an.
Vielen Dank allen Helfern groß und klein. Mit euch zusammen würde ich das jederzeit wieder
machen. Der KiGo und die anderen Kinder- und Jugendgruppen freuen sich, dass sie die Jurten jetzt
nutzen können.
Wer sie außerdem noch nutzen möchte, kann die Jurten ganz normal über Churchtools reservieren.

Jörg Nebe